StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Black Sun Empire - From The Shadows

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 04:00

Noch kein Thread zum neuen BSE Album? Dann mach ich mal den Anfang!
Ich find die besten Tracks sind die Kollabs mit Noisia (Feed The Machine) und v.a. die mit Rido, Thunderbolt. Der Rest ist ziemlich durchwachsen, und All is Lost und Adaptation auf Platte zu packen ist schon fast frech. Größtenteils aber klingen BSE einfach nicht up-to-date, und wenn sogar Calyx & Teebee es schaffen, sich neu zu erfinden, dann wär das auch hier zumindest wünschenswert gewesen.

Wers genauer wissen will, hier mein Review:
http://subsphereblog.wordpress.com/2012/09/30/black-sun-empire-vom-schatten-in-die-traufe/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
the030

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 03.11.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 04:21

Subsphere schrieb:
Noch kein Thread zum neuen BSE Album? Dann mach ich mal den Anfang!
Ich find die besten Tracks sind die Kollabs mit Noisia (Feed The Machine) und v.a. die mit Rido, Thunderbolt. Der Rest ist ziemlich durchwachsen, und All is Lost und Adaptation auf Platte zu packen ist schon fast frech. Größtenteils aber klingen BSE einfach nicht up-to-date, und wenn sogar Calyx & Teebee es schaffen, sich neu zu erfinden, dann wär das auch hier zumindest wünschenswert gewesen.


so gehen die geschmäcker auseinander.
die tracks die du gut findest gefallen mir weniger. bis auf "all is lost". aber es wird sicher leute geben die den gut finden.
bse mögen "nicht up to date" sein aber der sound von calyx & teebee ist auch nur wenig innovativ.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mixcloud.com/the030/
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 05:24

[/quote]

bse mögen "nicht up to date" sein aber der sound von calyx & teebee ist auch nur wenig innovativ.

[/quote]

Das mag sein, aber ich finde dass die beiden mit Hurting & Elevate This Sound ihren Sound auf halbwegs aktuelles Niveau gebracht haben. Bei BSE habe ich dieses Gefühl nicht (genausowenig wie bei C4C z.B., die für mich einen ganz ähnlichen Fall darstellen).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
the030

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 03.11.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 05:43

Subsphere schrieb:

bse mögen "nicht up to date" sein aber der sound von calyx & teebee ist auch nur wenig innovativ.

[quote=]

Das mag sein, aber ich finde dass die beiden mit Hurting & Elevate This Sound ihren Sound auf halbwegs aktuelles Niveau gebracht haben. Bei BSE habe ich dieses Gefühl nicht (genausowenig wie bei C4C z.B., die für mich einen ganz ähnlichen Fall darstellen).[/quote]

was wäre denn deiner meinung nach zeitgemäß?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mixcloud.com/the030/
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 07:30

Vom Sound her? Noisia geben da seit langem vor, was geht (auch in punkto techy Straight Forward-Sachen, vgl. 'Charger'), KOAN Sound sind was die Brillanz und Transparenz angeht echt gut dabei (wenn schon nicht DnB), Octane & DLR was die Vermischung von dirty Bässen mit klaren und knackigen Drums betrifft (dazu wären auch Break oder Fields zu nennen). Auch die Neosignal Sachen sind soundmäßig immer up to date.

Ich glaube, dass eine zeitgemäße Produktion sich erstens durch Klarheit auszeichnet, und zweitens durch die Güte der verwendeten Sounds. Und die BSE Drums klingen oft einfach so nach 2009, haben weder Vintage-Charakter noch die heute (zum Glück) übliche Knackigkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
the030

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 03.11.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 07:58

Subsphere schrieb:
Vom Sound her? Noisia geben da seit langem vor, was geht (auch in punkto techy Straight Forward-Sachen, vgl. 'Charger'), KOAN Sound sind was die Brillanz und Transparenz angeht echt gut dabei (wenn schon nicht DnB), Octane & DLR was die Vermischung von dirty Bässen mit klaren und knackigen Drums betrifft (dazu wären auch Break oder Fields zu nennen). Auch die Neosignal Sachen sind soundmäßig immer up to date.

Ich glaube, dass eine zeitgemäße Produktion sich erstens durch Klarheit auszeichnet, und zweitens durch die Güte der verwendeten Sounds. Und die BSE Drums klingen oft einfach so nach 2009, haben weder Vintage-Charakter noch die heute (zum Glück) übliche Knackigkeit.

okay, und wer sagt uns das die sachen nicht auch aus dem jahr 2009 sind?
dnb ist doch gelegentlich alles andere als schnell. es werden tunes gesigned, jahrelang nicht released...etc.
desweiteren kann man froh sein das es das album trotz aller widrigkeiten gibt. schliesslich ist der vertrieb ja bekanntliche bankrott gegangen. das ein anderer vertrieb sich dem annimmt war mehr oder weniger auch glücksache.
desweiteren sind noisia schon lange nicht mehr das was mal noisia war. maßgebend waren sie vielleicht im jahr 2006 herum.
mit "dipoldocus" haben sie gezeigt das auch sie ausfälle haben.
und wenn wir schon bei den ganzen namen sind:
koan ist ganz ganz schlimm.
octane & dlr finde ich generell uninteressant.
und das was du an neosignal up-to-date findest ist für mich auch nicht die erfindung des rades.
wenn du auf die produktion schaust, meinetwegen. die sind gut.
aber klang ästhetisch sind einige leute ganz weit weg von dem was mich anspricht.
und da wären wir beim thema:
es geht um klangästhetik, hörgewohnheiten, wenn nicht sogar bei der musikalischen sozialisierung eines jeden einzelnen.
ich finde du hast in der formulierung der strangeröffnung ein wenig über die strenge geschlagen. Schwarsnüsch

soo jetzt hab ich hier wild durcheinander geschrieben... prima.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mixcloud.com/the030/
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 09:22

the030 schrieb:

ich finde du hast in der formulierung der strangeröffnung ein wenig über die strenge geschlagen. Schwarsnüsch

Das mag natürlich sein.
Und Geschmack und Produktion sind natürlich zwei verschiedene Sachen, und es steht ja jedem frei zum Glück frei zu mögen was er/sie möchte. Aber aus analytischer Sicht, aus Kritiker-Sicht wenn man so will, gibts ja trotzdem genug Sachen zu bemerken, die nicht unbedingt positiv sind. Und ich glaube, dass Drum & Bass von etwas mehr Kritik nur profitieren würde - dass ich mit der Formulierung aber oft etwas hinter meinem Ansinnen zurückbleibe, bitte ich zu entschuldigen. (Ist halt auch nicht einfach, die Schwächen an etwas hervorzukehren, ohne Leuten dabei auf den Schlips zu treten, vor allem in unbedarften und nicht vollends durchüberlegten Forumspostings.)
Und 2009 war ja nur ein Beispiel (weil mich die Snares an diejenigen von Anatomy erinnern).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
the030

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 03.11.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 09:41

Subsphere schrieb:
the030 schrieb:

ich finde du hast in der formulierung der strangeröffnung ein wenig über die strenge geschlagen. Schwarsnüsch

Das mag natürlich sein.
Und Geschmack und Produktion sind natürlich zwei verschiedene Sachen, und es steht ja jedem frei zum Glück frei zu mögen was er/sie möchte. Aber aus analytischer Sicht, aus Kritiker-Sicht wenn man so will, gibts ja trotzdem genug Sachen zu bemerken, die nicht unbedingt positiv sind. Und ich glaube, dass Drum & Bass von etwas mehr Kritik nur profitieren würde - dass ich mit der Formulierung aber oft etwas hinter meinem Ansinnen zurückbleibe, bitte ich zu entschuldigen. (Ist halt auch nicht einfach, die Schwächen an etwas hervorzukehren, ohne Leuten dabei auf den Schlips zu treten, vor allem in unbedarften und nicht vollends durchüberlegten Forumspostings.)
Und 2009 war ja nur ein Beispiel (weil mich die Snares an diejenigen von Anatomy erinnern).

und was glaubst du macht dich zu einem ausgewiesenen kritiker?
warum sollte sich jemand mit dir ernsthaft auseinandersetzen?
du schreibst " analytisch" über prduktionen anderer... produzierst du?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mixcloud.com/the030/
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 12:03

the030 schrieb:

und was glaubst du macht dich zu einem ausgewiesenen kritiker?
warum sollte sich jemand mit dir ernsthaft auseinandersetzen?
du schreibst " analytisch" über prduktionen anderer... produzierst du?

Es ist natürlich immer prätentiös, sich als Kritiker aufzuspielen, und ich zweifle auch, dass man irgendwas tun kann, um allgemein als solcher anerkannt zu werden (außer das eben einige Zeit gut zu betreiben), aber ich habe Bass und Musikwissenschaft studiert, mit einer Arbeit über die Geschichte von Neurofunk abgeschlossen, und beschäftige mich seit Jahren intensiv mit dieser Musik. Ich habe auch produziert und nicht wenig Studiozeit verbracht (nicht nur auf dem DnB Sektor), und versuche momentan, mit meinem Blog auf gute neue Musik aufmerksam zu machen (subsphereblog.wordpress.com), da ich glaube, auf diesem Wege mehr zur Kultur beitragen zu können als durch meine epigonalen Sudiounternehmungen. Ich schreibe aber auch Kritiken für das Wiener Konzerthaus, und die haben an meinem Urteil bislang nichts auszusetzen gehabt. Und mit 23 hab ich eine Oper für großes Orchester und 8 Solisten geschrieben (kein Mensch führt sowas auf natürlich, aber ich teile gerne die pdf-Dateien).

Legitimiert mich irgendwas davon?
(Und sorry wenn das jetzt überheblich rüberkommt, aber die Frage selbst ist nicht ganz frei von Spannung)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   So Sep 30 2012, 12:08

Aber -jetzt da ich drüber nachdenke- die Frage ist absolut berechtigt. Es gibt ja tatsächlich keinen Anhaltspunkt, meinem Urteil irgendwelchen Glauben zu schenken. Danke fürs aufmerksam machen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
malte



Anzahl der Beiträge : 353
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 26
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Di Okt 02 2012, 03:45

Hab mich ehrlichgesagt auch mehr gefreut als das album mir bis jetzt nach erstem reinhören geben konnte.
Dennoch, warum muss denn alles immer "mit der zeit gehen"? Von mir aus könnten echt mehr leute mal wieder drum&bass wie in 2006 machen, da war imho viel mehr energie drin und nicht alles so erzwungenermaßen clean oder ravig. Noch son paar Loadstarmäßige *der synth geht rauf und dann wieder runter tunes*, oder irgentwelche krass produzierten cleanen neuro tracks die nicht wirklich irgentwas aussagen ausser den wunsch so zu sein wie icicle braucht doch wirklich keiner.

Ich fand Lights&Wires übrigens ein wirklich gelungenes und ehrliches dnb album, nur mal so am rande..und Endangered Species find ich auch echt gut, also ich weiß garnicht was du hast...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
varun



Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 27.10.10
Alter : 31
Ort : Venlo

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Di Okt 02 2012, 03:52

wie man sich über die meinung eines anderen so aufschaukeln kann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
the030

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 03.11.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Di Okt 02 2012, 04:53

varun schrieb:
wie man sich über die meinung eines anderen so aufschaukeln kann

das ist ja kein aufschaukeln, das ist mal eine ernsthafte diskussion hier.

ich für meinen teil, kann jetzt einige ansätze des thread-eröffners nachvollziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mixcloud.com/the030/
rawbot



Anzahl der Beiträge : 457
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 28
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Di Okt 02 2012, 08:49

the030 schrieb:

und was glaubst du macht dich zu einem ausgewiesenen kritiker?
warum sollte sich jemand mit dir ernsthaft auseinandersetzen?
du schreibst " analytisch" über prduktionen anderer... produzierst du?


find die diskussion schon ein wenig ereiffernd und persönlich geschrieben. die drei sätze aus dem zitat hier drüber hätteste dir echt sparen können. ich kommentier jetzt mal nicht, was es für eine (in meinen augen) angemessene diskussionskultur bedeutet jemandem das recht an kritik abzusprechen, weil er dies oder jenes nicht selber macht. (mir ist schon klar, dass innovativ was anderes für einen produzenten bedeutet als für einen nicht produzierenden hörer, dj, etc.)
was der threaderöffner dann gemacht hat schon was von sich auf dein " solange du mir nicht das gegenteil beweist hab ich recht."einlassen
weiß auch nicht, was ich davon halten soll....

ich werd das gefühl nicht los, dass das netz den leuten teilweise die sicherheit gibt die fresse so aufzureissen, wie sie es in persona nicht machen würden...

das album würde ich mir persönlich übrigens nicht holen!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subsphere

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 28.08.12
Ort : Vienna

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Mi Okt 03 2012, 00:56

rawbot schrieb:

ich werd das gefühl nicht los, dass das netz den leuten teilweise die sicherheit gibt die fresse so aufzureissen, wie sie es in persona nicht machen würden...

das album würde ich mir persönlich übrigens nicht holen!

An der Sache mit der Anonymität im Internet ist sicher was dran, keine Frage. Aber ich hab persönlich noch nicht das Gefühl gehabt, dass die Diskussion ein gewisses Niveau unterschreitet. Zwar haben wir (also ich und the030) uns wohl zu etwas emotionalerem Vorgehen hinreißen lassen, als vl gut gewesen wäre, aber so ein wenig Emotion macht doch das ganze erst spannend.
Und es ist nun mal Internet; wenn man jedem Geschmacksurteile (und durch das Fehlen von tiefgreifender, analytischer Aufschlüsselung war es ja lediglich ein solches) vorbehaltlos Glauben schenken würde...das würde wohl nicht lange gut gehen. Da ist es nur legitim, nachzufragen und skeptisch zu bleiben. An der Form unserer Äußerungen aber könnten wir ohnehin fast alle arbeiten.

malte schrieb:

Dennoch, warum muss denn alles immer "mit der zeit gehen"?

Muss es ja nicht! Ich bin u.a. ein großer Fan dieser Retro-Jungle-Bewegung (B-Key z.B. v. Scientific Wax, die bringen großartiges Zeug raus), aber die gibt sich nicht den Anschein, ihre Amen- und Apache-Breaks klängen wie polierte Noisia-Drums: Nein, die sind dreckig wie eh und je. Beim neuen BSE Album aber (um auch darauf wieder mal zu kommen) hab ich das Gefühl, dass sie versuchen, neu zu klingen. Und die Aufgabe ihres -für mich- fetteren, älteren Sounds zu Gunsten einer Konzession an eine Klarheit, die sie nicht in erforderlichem Maße beherrschen (und die dieser Musik vl auch einfach nicht zuträglich ist), führt mich zu meiner Folgerung, dass sie nicht up-to-date sind. Man könnte meinetwegen aber auch bemängeln, dass From The Shadows einfach nicht alt genug klingt, das wäre von meiner Warte aus dasselbe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.subsphere.net
rawbot



Anzahl der Beiträge : 457
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 28
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Mi Okt 03 2012, 01:04

Subsphere schrieb:

Und es ist nun mal Internet; wenn man jedem Geschmacksurteile (und durch das Fehlen von tiefgreifender, analytischer Aufschlüsselung war es ja lediglich ein solches) vorbehaltlos Glauben schenken würde...das würde wohl nicht lange gut gehen. Da ist es nur legitim, nachzufragen und skeptisch zu bleiben. An der Form unserer Äußerungen aber könnten wir ohnehin fast alle arbeiten.


Mich hat tatsächlich nur die ausdrucksweise gestört. stets kritisch und hinterfragend zu bleiben im netz ist wichtig. es ist halt schwierig zu erkennen wie manche aussagen gemeint sind, wenn man nur die blanken worte im gesamten verlauf der diskussion liest......

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
malte



Anzahl der Beiträge : 353
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 26
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Mi Okt 03 2012, 01:48

Subsphere schrieb:

malte schrieb:

Dennoch, warum muss denn alles immer "mit der zeit gehen"?

Muss es ja nicht! Ich bin u.a. ein großer Fan dieser Retro-Jungle-Bewegung (B-Key z.B. v. Scientific Wax, die bringen großartiges Zeug raus), aber die gibt sich nicht den Anschein, ihre Amen- und Apache-Breaks klängen wie polierte Noisia-Drums: Nein, die sind dreckig wie eh und je. Beim neuen BSE Album aber (um auch darauf wieder mal zu kommen) hab ich das Gefühl, dass sie versuchen, neu zu klingen. Und die Aufgabe ihres -für mich- fetteren, älteren Sounds zu Gunsten einer Konzession an eine Klarheit, die sie nicht in erforderlichem Maße beherrschen (und die dieser Musik vl auch einfach nicht zuträglich ist), führt mich zu meiner Folgerung, dass sie nicht up-to-date sind. Man könnte meinetwegen aber auch bemängeln, dass From The Shadows einfach nicht alt genug klingt, das wäre von meiner Warte aus dasselbe.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
the030

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 03.11.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Mi Okt 03 2012, 01:49

rawbot schrieb:
the030 schrieb:

und was glaubst du macht dich zu einem ausgewiesenen kritiker?
warum sollte sich jemand mit dir ernsthaft auseinandersetzen?
du schreibst " analytisch" über prduktionen anderer... produzierst du?


find die diskussion schon ein wenig ereiffernd und persönlich geschrieben. die drei sätze aus dem zitat hier drüber hätteste dir echt sparen können. ich kommentier jetzt mal nicht, was es für eine (in meinen augen) angemessene diskussionskultur bedeutet jemandem das recht an kritik abzusprechen, weil er dies oder jenes nicht selber macht. (mir ist schon klar, dass innovativ was anderes für einen produzenten bedeutet als für einen nicht produzierenden hörer, dj, etc.)
was der threaderöffner dann gemacht hat schon was von sich auf dein " solange du mir nicht das gegenteil beweist hab ich recht."einlassen
weiß auch nicht, was ich davon halten soll....

ich werd das gefühl nicht los, dass das netz den leuten teilweise die sicherheit gibt die fresse so aufzureissen, wie sie es in persona nicht machen würden...

das album würde ich mir persönlich übrigens nicht holen!

im nachhinein sieht das vielleicht wirklich etwas harsch aus. aber die intension war eine andere. zumindest finde ich nicht das es anmaßend gewesen ist. mit sicherheit hätte man das anders formulieren können, aber so habe ich eben geschrieben.
aber auch hier gilt: es ist internet, und da kann man vieles gleich falsch verstehen. wenn man denn so will. und permanent hinter alles ein geeigneten smiley zu machen ist jetzt wohl auch nicht die lösung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mixcloud.com/the030/
rawbot



Anzahl der Beiträge : 457
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 28
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   Mi Okt 03 2012, 02:01

the030 schrieb:


im nachhinein sieht das vielleicht wirklich etwas harsch aus. aber die intension war eine andere. zumindest finde ich nicht das es anmaßend gewesen ist. mit sicherheit hätte man das anders formulieren können, aber so habe ich eben geschrieben.
aber auch hier gilt: es ist internet, und da kann man vieles gleich falsch verstehen. wenn man denn so will. und permanent hinter alles ein geeigneten smiley zu machen ist jetzt wohl auch nicht die lösung.

will es nicht unbedingt. es war der verlauf der diskussion, der es mich hat so auffassen lassen.
da sich jetzt alle wieder lieb haben kann ich mich wieder ausklinken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Black Sun Empire - From The Shadows   

Nach oben Nach unten
 
Black Sun Empire - From The Shadows
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Spektrum :: News-
Gehe zu: